Auf Grund

Bølgende blå og blåne bak blåne.

An Land die Großtante und im Fjord ihre Insel: mein Kindheitsparadies. Sonnenreich. Wolkenlos. Es blitzt und blinkt in dunklem Wasser – salzig gewaltig – während im Untergrund der norwegische Widerstand gegen die deutsche Besatzung wächst. Als es am 18. März 1944 an der Tür klingelte, ging er um zu öffnen. Und kam nicht wieder.

Ragnhild A. Mørch ist halb norwegisch, halb deutsch. In Auf Grund verwebt sie Familiengeschichte aus drei Generationen zu einem Puzzlespiel von Erzählungen. Eine Hommage an eine einzigartige Frau, deren Stärke eine ganze Familie zusammenhielt.

Auf Grund vereint mündliche Erzählkunst, deutsche Lyrik, norwegisches Liedgut, zwei Sprachen und die Poesie von Pappkartons.

 

Termine, Daten und Details

8. November – 19:30 Uhr
AUF GRUND – zu Ehren eines gelebten Lebens
in Kooperation mit der UdK Berlin Career College
Theater X
Wiclefstraße 32
10551 Berlin
reservierung@theater-x.de
www.theater-x.com


17. November – 19 Uhr
AUF GRUND – zu Ehren eines gelebten Lebens
Goldbekhaus Hamburg
Moorfuhrtweg 9
22301 Hamburg
www.goldbekhaus.de


28. November – 19 Uhr
NARRARE Erzählkunstfestival
Friedrich-Schiller-Universität
Domaschk-Hörsaal
August-Bebel-Str.4
07743 Jena
Eintritt frei
www.lesezeichen-ev.de


16. Dezember – 20 Uhr
Schweizer und norwegische Sagen
mit Jürg Steigmeier und Ragnhild A. Mørch
BEATUS Wellness- und  Spa-Hotel
Seestrasse 300
CH-3658 Merligen-Thunersee

https://www.beatus.ch/de

Die Website www.ramorch.com ist derzeit im Verpuppungsstadium.
Weitere Infos: info@ramorch.com.